Neues mobile-friendly testing tool von Google

googe-mobile-testing

Google hat sein neus Mobile-testing tool veröffentlicht : http://search.google.com/search-console/mobile-friendly Das neue Online-Tool ist etwas cleaner und schneller als das bisherige. 2014 wurde die erste Version veröffentlicht, das aktuelle Update ist das Größte seit damals und gibt Google nun mehr Freiheit die Funktionen der Web-Applikation zu erweitern. Mobile Webseiten werden ja bekanntlich zunehmend wichtiger, dazu gab…

MEHR

Bye Bye 20% Rule – Facebookanzeigen dürfen mehr Text beinhalten

sags_online_social_media_facebook_20

Bisher durfte man auf Facebook nur dann Beitragsbilder bewerben bzw. Anzeigen schalten, wenn der Textanteil im Bild nicht 20% überstiegen hat. 2012 hat Facebook diese Regel eingeführt um die Timeline nicht mit „totgestalteten“ und vollgekritzelten Anzeigen zu verunstalten. Diese Regel soll Facebook nun, zumindest vorerst in den USA, aufgehoben haben. Für Social Media Werber und deren…

MEHR

Adwords wird vollständig überarbeitet

Adwords-oberflaeche

Google überarbeitet die Nutzeroberfläche für Adwords nach nun über 15 Jahren. Sie soll laut Google Blog mobilfreundlich werden und eine bessere Usability und Datendarstellung im Google Material-Design erhalten. Für Anwender bedeutet das wieder einmal umzulernen, wir hoffen dass hier nun manche Prozesse einfacher und schneller umsetzbar sind als bisher. Adwords Spezialisten müssen sich gedulden Allerdings wird…

MEHR

Like Buttons auf Webseiten Rechtswidrig!

like-button

Like Buttons auf Webseiten und in Webshops sind seit Mittwoch Rechtswidrig. Es wird geraten diese zu entfernen. Das Landgericht Düsseldorf hat mit einem Urteil (LG Düsseldorf, Urt. v.09.03.2016, Az. 12 O 151/15, Urteil als PDF) eine weitreichende Entscheidung getroffen. Das Urteil dürfte wohl sehr viele Betreiber von Webseiten und Webshops treffen und setzt diese damit…

MEHR

Google stoppt die Anzeige von Adwords in der rechten Spalte

Adwords-2016-3

  Google ändert mit einem Paukenschlag wieder mal alles! Die rechte Spalte für Adwords Anzeigen entfällt. Ab sofort heißt es also: Alles-oder-nichts! Entweder man ist in den ersten vier Plätzen gelistet oder verschwindet aus dem wichtigen oberen Sichtbereich. Darüber hinaus wird eine 4. Anzeige in der Trefferliste eingebunden, als auch übrige Adwords am Ende der…

MEHR