Adwords wird vollständig überarbeitet

Google überarbeitet die Nutzeroberfläche für Adwords nach nun über 15 Jahren. Sie soll laut Google Blog mobilfreundlich werden und eine bessere Usability und Datendarstellung im Google Material-Design erhalten. Für Anwender bedeutet das wieder einmal umzulernen, wir hoffen dass hier nun manche Prozesse einfacher und schneller umsetzbar sind als bisher.

Adwords Spezialisten müssen sich gedulden

Allerdings wird es wohl noch bis Ende 2017 dauern bis das Rollout komplett abgeschlossen ist. In den nächsten 12 bis 18 Monaten werden einige Teile nach und nach an verschiedene größere und kleinere Advertisers ausgerollt. Es ist geplant, die aktuellen Funktionen beizubehalten und erst einmal nicht zu ändern. Die Kampagnenstrukturen sollen ebenfalls beibehalten werden. Die 2nd Navigation wird wohl in den linken Rand wandern, parallel zur Hauptnavigation. Optionen wie Locations, Sitelinks und Geräte werden ebenfalls in dieser Navigation dargestellt, im Gegensatz zu bisher in den Einstellungen versteckten Elementen. Es wird wohl keine Open Beta geben.

Quelle: Google Inside Adwords Blog